Die Schönbrunner Amphibientage der ÖGH „Molchlertag“ und „Froschlertag“

Unke Froschlertag

Programm

Wir freuen uns im Namen der Österreichischen Gesellschaft für Herpetologie zum 17ten Molchlertag am Samstag den 25.November 2017 ab 12.00  und zum 2ten Froschlertag am Sonntag den 26. November 2017 ab 10.00 Uhr im Elefantensaal des Tiergartens Schönbrunn einladen zu dürfen.  

Hier findet sich das Programm des Molchler- und des Froschlertages (sollten Sie noch nicht im Verteiler der Amphibientage oder der ÖGH sein, aber dort aufgenommen werden wollen, senden Sie bitte eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Ort der Veranstaltung: Tiergarten Schönbrunn, Elefantensaal Adresse: Maxingstr.13b 1130 Wien  Im Tiergarten gibt es keine Parkmöglichkeit!

Wir werden auch dieses Jahr wieder einen kleinen Unkostenbeitrag einheben: 5 € /pro Tag (10 € für Molchler- und Froschlertag) Für ÖGH-Mitglieder kostenfrei, ebenso für die Referenten, Schüler und Studenten.

Bitte unbedingt  um eine formlose Anmeldung an folgende E-Mail-Adresse (für den Eintritt in den Tiergarten bindend notwendig): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Vermerken Sie bitte auch, ob Sie vorhaben, den Abend mit uns im Gasthaus (Maxingstüberl, gleich ums Eck) zu beschließen, sodass wir entsprechend disponieren können.

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

Molchlertag und Froschlertag wenden sich vor allem an Terrarianer und Praktiker, die sich speziell mit Amphibien beschäftigen, aber auch an Wissenschafter und all jene, die sich professionell oder privat mit Urodelen und Anuren befassen und denen der Schutz (auch) dieser Tiergruppen am Herzen liegt. Wir sehen uns als Forum, in welchem amphibienrelevante Themen behandelt werden: Die Amphibientage der ÖGH wollen Lurchbegeisterten, vom Wissenschafter bis zum ambitionierten Amateur, eine Möglichkeit der Begegnung und des Austausches bieten, Wissen zusammentragen und vermehren und die Menschen, die sich dieser Leidenschaft verschrieben haben, miteinander vernetzen.